QMS-Zertifizierung


QMS 

Zertifiziertes Qualitäts-Management-System

 

Ziel eines Qualitätsmanagement-Systems ist es, alle Arbeitsabläufe in der Apotheke zu analysieren und im Sinne unseres Strebens nach ständiger Verbesserung weiter zu entwickeln. 

Dieser erhebliche Mehraufwand bedeutet nicht nur für uns, sondern auch für unsere Geschäftspartner und Kunden ein noch höheres Maß an Qualität und Arzneimittelsicherheit!

 

 

QMS - ein Gütesiegel für Apotheken

 

Der Gesetzgeber hat durch das Sozialgesetzbuch V alle Leistungserbringer im Gesundheitswesen zu qualitätssichernden Maßnahmen verpflichtet. Die Bayerische Landesapothekerkammer hat hierzu eine Satzung erstellt, die die Bausteine für das apothekenspezifische Qualitätsmanagementsystem definiert. Apotheken, die die Anforderungen dieser Satzung erfüllen, können - als sichtbares Zeichen für Qualität - eine Zertifizierung erlangen.

Unser Qualitätsmanagementsystem entspricht somit den deutschen (DIN), europäischen (EN) und internationalen (ISO) Qualitätsnormen des international festgelegten Standards 9001. 

Das alle drei Jahre wiederkehrende Zertifizierungsverfahren konnten wir in den Jahren 2011 und 2014 in Form einer Rezertifizierung erfolgreich erneuern. 

 

Seit Ende 2017 führen wir das Qualitäts-Zertifikat der Bayerischen Landesapothekerkammer nach DIN EN ISO 9001:2015.

 

Das Team der St. Nikolaus-Apotheke

Thomas Wittleben

Alexandra Vogel

Porträtfoto von Tobias Braun

Tobias Braun

Claudia Dobmeier

Marina Norgauer

Verena Landgraf

Heike Winkler

Porträtfoto von Jana Schneckenhaus

Jana Schneckenhaus

Thekla Wisgickl

Silvia Beck

Porträtfoto von Karin Frimberger

Karin Frimberger

Natascha Priller

Katharina Kurz

Gabriele Wittleben

Beate Roßmeisl

Gabi Deichner

Robert Frank 

Elfriede Prey

Aktuell nicht in der Apotheke eingesetzt 

Daniela Wagner

Carola Vetter
Platzhalterbild für ein Mitarbeiter-Porträtfoto
Bianca Wiederspick 

Platzhalterbild für ein Mitarbeiter-Porträtfoto

Stefanie Dobler
Alle Mitarbeiter anzeigen

Pollenflugkalender

Vorhersage für Schwarzenfeld

News

Tropfen leicht gemacht
Tropfen leicht gemacht

Tipps für Senior*innen

Schon für junge Menschen ohne Vorerkrankungen ist die Anwendung von Augentropfen oft eine Herausforderung. Kommen im Alter motorische Einschränkungen und Sehschwäche hinzu, wird das selbstständige Tropfen oft zum Problem. Diese Tipps helfen.   mehr

Umarmen gegen Stress
Umarmen gegen Stress

Hilfreich vor Prüfungen

Umarmungen tun nicht nur gut - sie lindern auch Stressreaktionen. Allerdings profitieren davon offenbar nur Frauen, wie ein deutsches Forscherteam herausgefunden hat.   mehr

Vitamin-A-Mangel vorbeugen
Vitamin-A-Mangel vorbeugen

Für Schwangere und Veganer*innen

Wer regelmäßig Milchprodukte, Eier und Fleisch isst, braucht sich um seinen Vitamin-A-Haushalt keine Gedanken zu machen. Doch wie sieht das bei veganer Ernährung aus? Und was müssen Schwangere beachten?   mehr

7 Tipps gegen Zahnfleischbluten
7 Tipps gegen Zahnfleischbluten

Karotten knabbern, Bürste checken

Einmal zu fest geputzt und schon blutet das Zahnfleisch – wer unter empfindlichem Zahnfleisch leidet, kennt dieses Phänomen. Mit diesen 7 Tipps stärken Sie Ihr Zahnfleisch, so dass Blutungen keine Chance haben.   mehr

Alleskönner für den perfekten Teint
Alleskönner für den perfekten Teint

Pflegt, schützt und verschönt

Sie nennen sich BB-, CC- oder DD-Cremes und gelten als Alleskönner in der pflegenden Gesichtskosmetik. Doch was steckt eigentlich in den Cremes, und, vor allem: Was leisten sie wirklich?   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
St. Nikolaus-Apotheke
Inhaber Thomas Wittleben
Telefon 09435/22 44
Fax 09435/98 99
E-Mail info@st-nikolaus.de